Stahldraht, PFA-ummantelt

Beschichtung ≃ Teflon-PFA®. Draht: Typ 316 - Edelstahl in unterschiedlichen Härten
Beschreibung

 

Erhältlich in:

  • weichgeglüht - flexibel; Zugfestigkeit 760-965 MPa (110-140 ksi)
  • halbhart; Zugfestigkeit 1070-1280 MPa (155-185 ksi)
  • hart/elastisch; Zugfestigkeit 1480-1690 MPa (215-245 ksi)

Bei Anfragen und Bestellungen dies bitte angeben!

 

Edelstahl-Draht

PFA-beschichtet

Bestellnr.

Länge

Durchmesser
unbeschichtet

Durchmesser
beschichtet

Preis, €

SS-2T

30 m

50,8 µm

110 µm

120,00

SS-3T

30 m

76,2 µm

140 µm

120,00

SS-5T

30 m

127 µm

200 µm

120,00

SS-8T

30 m

203 µm

280 µm

120,00

SS-10T

30 m

254 µm

330 µm

120,00

 

Die lieferbaren Härten (weichgeglüht - flexibel, halbhart und hart/elastisch) ergeben sich aus dem jeweiligen Herstellungsprozess. Daraus ergeben sich verschiedene Zugfestigkeiten, welche in MPa (oder ksi; kPSI) gemessen werden. Hauptsächlich ist zu berücksichtigen, dass eine höhere Zugfestigkeit eine höhere Sprödigkeit des Drahtes bedingt, dieser aber formstabiler bleibt. Hohe Zugfestigkeiten sind insbesondere für die Herstellung gerader Elektroden zur Penetration von Gewebe erwünscht.  Eine niedrigere Zugfestigkeit hat ein weicher, leichter biegbarer Draht, der auch bei wiederholten Biegen nicht so leicht bricht.  Das bevorzugt man zum Beispiel für verdrillte Paar-Elektroden.