Zurück zu: CED

3901

DruckenShare
Vibrissenstimulator (CED)
CED 3901 Whisker Stimulator
Beschreibung

 


Ein neues, erweiterbares Zusatzgerät für Untersuchungen von Vibrissen zum somatosensorischen Cortex (und im Barrel-Cortex), der CED 3901 Vibrissenstimulator, ist ein Steuergerät für eine große Anzahl piezo-elektrischer Stimulationselemente, das präzise gesteuerte temporale Muster bietet, mit wiederholbarer Stimulation. Jedes 3901 unterstützt 9 Stimulatorelemente, wobei jeweils bis zu 7 miteinander verknüpft werden können, um insgesamt bis zu 63 Piezo-Elemente anzusteuern.

Der CED 3901 verfügt über einen eigenen Netzanschluß.  Die Anseuerung erfolgt durch den dgitalen 8-bit-Ausgangs eines CED 1401 oder über USB. Jedes der Stimulatorelemente kann wahlweise über einen der beiden externen Analogeingänge, einen individuell programmierbaren pseudo-Zufallsgenerator gesteuert oder inaktiv geschaltet werden.

Die Softwaresteuerung wird als Spike2 Demo-Skript geliefert.

Weitere Eigenschaften:

Gehäuseabmessungen wie bei Micro1401: 366 × 48 × 217 mm (B × H × T)

 

 

Verwandte Produkte:

Power

Power1401-3A

Hochgeschwindigkeits-
Datenerfassungsschnittstelle

Power or Micro?

Micro1401 und Power1401
im Direktvergleich

Micro

Micro1401-3

Kostengünstige
Datenerfassungsschnittstelle

CED-Software

Software

zur Datenerfassung und -Analyse:
Signal and Spike2

Power1401-Aufsetzeinheiten

Erweiterungsoptionen

für CED Power1401
CED-Micro-Aufsetzeinheiten

Erweiterungsoptionen

für CED Micro1401-3
und Micro1401 mk 2

CED-Zubehör allgemein

Zubehör

für alle Datenerfassungs-
Schnittstellen von CED

CED-Talker

CED-Talker
und die
Talker-Interface-Box