S-900

Einkanal-Stimulator (Dagan)
Beschreibung

Mit dem Dagan S-900 Stimulator wird die Cornerstone-Instrumentenserie von Dagan eingeweiht.  Dieser Einkanal-Stimulator wurde für die präzise Zeitsteuerung von elektronischen Ereignissen im Forschungslabor entwickelt.  Intervall- und Zeitdauerkontrolle eines einzelnen Ereignisses oder von Zugfolgen wurden in den S-900 eingebaut.  Alle Funktionen, die Sie benötigen, sind in einem einzigen Gerät eingebaut, ohne dass teure Zusatzkarten oder Module erforderlich sind.  In Kombination mit einem Isolator der Serie Dagan S-900 haben Sie alles, was Sie für die direkte Stimulation von physiologischen Präparaten benötigen, in einem kompakten und zuverlässigen Paket.

ANALOGE EINGANGSSTEUERUNG
Der S-900 verfügt über analoge Eingangsregler mit zehn Drehungen zur bequemen und präzisen Steuerung von Timing-Parametern. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen analogen Stimulator wurde die Genauigkeit und Wiederholbarkeit der Funktionen durch die Verwendung von digitalen Schaltkreisen für alle Timings beibehalten.  Dadurch leidet der S-900 nicht unter den Temperaturstabilitäts- und Driftproblemen, die bei mehreren analogen Timern auftreten, bei denen Kondensatoren für das Timing verwendet werden.  Die Einstellungen sind präzise, genau und wiederholbar.

IMPULSE VON BIS ZU 100 SEKUNDEN LÄNGE
Mit dem S-900 können Impulse von bis zu 100 s Länge in Intervallen von bis zu 1000 s erzeugt werden. Impulsfolgen von bis zu 1000 s Länge sind ebenfalls möglich.  Der S-900 kann so in Verbindung mit einem zweiten S-900 oder einem anderen Zeitmessgerät für eine unbegrenzte Anzahl von Zeitmessroutinen verwendet werden.  Der S-900 kann mit der zunehmenden Komplexität Ihrer Forschung erweitert werden.

SCHNELLSCHRITT-SIGNALGENERATOR
Zur weiteren Erweiterung der Fähigkeiten des S-900 kann der Quick Step-Befehlsgenerator zur Erzeugung des analogen Impulsausgangspegels verwendet werden.  Dadurch erhalten Sie eine ferngesteuerte, handgehaltene Amplitudensteuerung, so dass Sie sich nicht durch den Raum bewegen müssen, um nur einen weiteren Nanoampere Reizstrom zu erhalten.  Der Quick Step bietet auch die Möglichkeit von automatischen Inkrementierungsroutinen, bei denen der Stimuluspegel bei jedem aufeinanderfolgenden Auftreten um einen vorbestimmten Betrag ansteigt.

 

Produktspezifikationen

Alle intern generierten Zeitfunktionen sind in sechs umschaltbaren Bereichen stufenlos einstellbar. Zehn Umdrehungen kalibrierte Drehregler stellen den Wert innerhalb jedes Bereichs mit 0,2 % Auflösung ein.

Impulsintervall 100 µs bis 1000 s

Impulsverzögerung 10 µs bis 100 s

Pulsbreite 10 µs bis 100 s

Sequenzdauer 100 µs bis 1000 s

Sequenz-Impulsintervall 10 µs bis 100 s

Trigger-Eingang TTL- und CMOS-kompatible flankenempfindliche Intervallsteuerung

Gate-Eingang TTL- und CMOS-kompatibel, positiv oder negativ zustandsempfindlich

 

Timing-Ausgaben

Monitor-Ausgabe: TTL- und CMOS-kompatibler Ausgang während des Impulses aktiv.

SYNC: 50 Mikrosekunden TTL- und CMOS-kompatibel. (Kürzere oder längere Sync-Impulsbreiten vom Benutzer wählbar)

 

Analoge Ausgänge

Kontinuierlich oder gepulst

Positive und negative Polarität mit variabler Amplitude

Zwei Bereiche: 0 - 1 V, 0 - 10 V

RISE-ZEIT: 3,5 µs

Rauschen: weniger als 100 µV RMS in 30 kHz Bandbreite (8-poliger Bessel-Filter) bei 10 V Ausgangsbereich.

AUFLÖSUNG: 0,2 % vom Skalenendwert

Ausgangsimpedanz: < 1 Ω

Isolator-Ausgang: Stromquelle, Eigenschaften zugeschnitten auf die Verwendung mit der Stimulus-Isolationseinheit Dagan S-910.

 

Funktionsanzeigen

Die LED zeigt an, wenn der S-900 nicht in der Lage ist, die mit den Bedienelementen eingestellten Timing-Funktionen zu erzeugen.  Wenn beispielsweise die Impulsbreite für eine längere Zeit als das Intervall zwischen den Impulsen eingestellt ist, leuchtet die Impulsbreitenfehler-LED auf und zeigt damit an, dass diese Funktion nicht ausgeführt werden kann.  Der S-900 arbeitet zwar weiter, aber die Ausgänge geben unter diesen Umständen die Steuereingänge nicht genau wieder.

 

Stromversorgung

Die Netzspannung ist mit einen Schalter auf 120 oder 240 V wählbar.  Die Leistungsaufnahme beträgt 9 W. Halbtoroidale Transformator- und Stahlschrankabdeckungen werden verwendet, um elektromagnetische Felder zu eliminieren und Störungen durch andere Laborgeräte zu verhindern.

 

Gehäuseabmessungen

Gehäuse mit 48,3 cm Breite (19"-Standard) zur Rackmontage (Rackmontage-Hardware im Lieferumfang enthalten). Höhe: 8,9 cm. Tiefe 25,4 cm.

Alle Eingangs- und Ausgangsanschlüsse sind mit BNC-Buchsen ausgestattet.

 

 

Lieferung unter dem Vorbehalt einer möglicherweise begrenzten Verfügbarkeit beim Hersteller.